Yummie….. ich liebe Waffeln und die Kinder ebenso. Wir essen sie nicht nur am Nachmittag, auch zum Frühstück kommen diese Leckereien bei uns gern auf den Tisch. Ich habe das Gefühl, den Kindern bekommt ein warmes Frühstück einfach besser. Im Ayurveda sagt man ja auch, da warme und nährende Mahlzeiten dem Körper gut tun. Meinen gesunden ayurvedischen Frühstücksbrei mögen die Kinder zwar gerne, aber ab und an muss es doch mal etwas noch süsseres sein….Und genau da kommen Waffeln, Pfannkuchen und Co zum Einsatz.

Für diese gesunden Waffeln brauchst Du folgende Zutaten:
4 EL Haferflocken (leicht schmelzende)
200 EL Dinkelmehl
2 Eier
1 TL Backpulver
2-3 TL Rohrohrzucker
1 Prise Zimt
1 Prise Vanille
1 Prise Kardamom
1 EL flüssiges Kokosöl (kurz im Wasserbad erhitzen oder in die Sonne /Heizung stellen)
ca 250- 300 ml warmes Wasser
Ghee (zum bestreichen des Waffeleisens)

Und so funktioniert das Ganze
Füge die Haferflocken, das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel und vermische die Zutaten schon einmal. In einer anderen Schüssel vermische die restlichen Zutaten. Füge dann beide Schüsseln zusammen und rühre mit einem Rührgerät auf mittlhoher Stufe bis ein cremiger Teig entsteht.
Backe dann die Waffen auf dem Waffeleisen goldgelb und geniesse sie warm mit Puderzucker oder warmen Obst. Schmeckt eigentlich IMMER.

Namastè Deine Sunita

4 Comments

  1. Das ist ein schönes Rezept! Probiere ich gerne mal aus. Hier gibt es oft Waffeln, wir leben sozusagen im Waffelland, ja Norwegen liebt seine Waffeln über alles und da ist es schön mal wieder ein anderes Rezept ausprobieren zu können, danke!
    LG aus Norwegen
    Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.