Ayurveda, Blog, Food, Snacks

Chapati

rezept-ayurvedische -chapatis

Chapatis sind eine gesunde Alternative zum herkömmlichen Weißbrot.

Chapatis, einfache indische Fladenbrote

Ganz easy herzustellen und mega lecker. Das Tolle daran ist, sie sind frei von Triebmitteln und können im Handumdrehen zu jeder Mahlzeit serviert werden. Frisch zubereitet schmecken sie am besten.

Chapatis sind gut für Vata Typen (mit ein wenig Ghee drauf), Pitta Typen. Für Kapha Type wären sie aus Roggenmehl auch zu empfehlen. Also einfach das Rezept ein wenig anpassen.

 

Chapati

Zutaten

  • 250 Gramm Mehl (Weizen/Dinkel)
  • 150 ML Wasser (lauwarm)
  • 1/2 TL Steinsalz (Salz)
  • Ghee

Anleitungen

  • Mische die Zutaten zu einem Teig zusammen, füge nach Geschmack 1/2 TL Ghee hinzu
  • Lasse den Teig (wenn Zeit) ca 30 Minuten ruhen 
  • Backe die Chapatis nacheinander in einer beschichteten Pfanne ohne Fett. Es funktioniert ganz gut, wenn Du die Fladen in den bemehlten Händen ein wenig hin und her wirfst, sodass sie zu einem runden Bratling werden. Auch kannst Du sie in der Pfanne mit 2 Kochlöffeln ein wenig auseinanderziehen, sodass sie schön dünn werden. 
  • Die Chapatis sind fertig, wenn auf der Oberseite kleine Bläschen entstehen und sich nach oben wölben. Umdrehen und auch kurz anbraten und warm verzehren. 

Probier es aus. Super lecker auch mit einem leckeren Chutney.

Deine Sunita

 

You may also like

Leave a Reply