Blog, Lifestyle

Kokosöl

Kokosöl und was Du damit alles anstellen kannst 
Nachdem wir mit unserem Artikel über Kokosöl  so viele Reaktionen und Vorschläge bekommen haben, was man mit diesem Wundermittel alles machen kann, folgt hier wie versprochen die Zusammenfassung all Eurer Ideen.

1. morgendliches Ölziehen mit einem Teelöffel Kokosöl
2. Zähne putzen mit Kokosöl
3. Zum Kochen oder Braten
4. zum Trinken: 2 – 3 scheibchen Ingwer mit heißem Wasser übergießen, Saft einer halben Zitrone , 1 Teelöffel Kokosöl, je eine große Prise Zimt und Kurkama und ein Teelöffel Honig , kräftig rühren da sich die Gewürze sonst immer wieder setzen – wirkt entzündungshemmend
5. Mandel-, Hafer- oder Reismilch statt Wasser und Zitrone. Zusätzlich noch eine Prise Zimt – als “Gute Nacht”-Getränk
6. Du kannst 1 Teelöffel in den morgendlichen Kaffee geben
7. Du kannst es nutzen zum Verfeinern von Smoothies
8. Nutze es zur Pflege von Leder ( z.B. Taschen, Jacken, Geldbörsen, Gürtel, Sofas etc. )
9. als Haarkur bei trockenem Haar oder auch z.B. Kindergarten-/Schulkindern bei Läusen
10. Nutze es zum Abschminken, als Lippen-und Augenpflege
11. Du kannst es zur Wundheilung bei offenen Stellen, Verbrennungen, Schnittwunden nutzen, da es die Bakterien abtötet und sich so keine Verletzung entzünden kann
12. Als Körperpflegemittel bei Neurodermitis und Schuppenflechte
13. Gegen Flöhe und Zecken bei Hunden und Katzen – einfach die Hände mit Kokosöl eincremen und dann über das Fell streichen
14. Einen Tellöffel kann mit ins Futter für Katzen und Hunde und soll auch unseren 4-Beinern herrlich bekommen
15. Als Ekzempflege bei Pferden
16. gegen Juckreiz bei Mückenstichen
17. als Massageöl – wunderbar nach Urlaub duftend
18. zur Hand- und Fußpflege
19. zum Ablösen von Klebeetiketten
20.  im Frühstücksbrei mit Apfel, Haferflocken, Naturjoghurt, Sonnenblumenkernen, einer Prise Zimt und einem Löffel Kokosöl
21. Zum Ölen Deiner Ledermöbel, Taschen und Gürtel
22. zum Duschen für Haut und Haare
23. zum Seifesieden
24. auch als Leckerli für den Hund oder die Katze
25. als Deodorant kannst Du es ebenfalls verwenden
26. gegen Akne und Aknenarben
27. als Sonnencreme
28. bei Halsschmerzen
29. um das  Immunsystem zu stärken und Abwehrkräfte aufzubauen
30. es hilft auch bei trockener Nasenschleimhaut

Yogareich sagt, es ist einfach ein wahrer Alleskönner

Viele wertvolle Tipps sind auf unseren Seiten zusammen gekommen, sicherlich gibt es noch weitaus mehr Einsatzmöglichkeiten von Kokosöl. Lass es mich gern wissen, wenn Dir noch etwas einfällt was unbedingt auf diese Liste gehört.
Natürlich kannst Du selber entscheiden, wo Du Dein Kokosöl kaufst, achte aber bitte auf Qualität.
Ganz viel Gelingen, Austesten und Genießen mit diesem wunderbaren Öl.

Namastè Dein Yogareich

You may also like

2 Comments

  • Marie

    Hallo!
    Ich bin auch ein totaler Kokosnussöl Fan, allerdings war ich mir gar nicht bewusst, dass es so wahnsinnig viele Anwendungsmöglichkeiten gibt.
    Vielen Dank für die wertvollen Tipps!
    Ich werde auf jeden Fall einigen davon mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Marie

    Oktober 24, 2016 at 8:48 pm Reply
    • Yogareich

      Liebe Marie, das hört sich wunderbar an, berichte hinterher gern einmal. Lieben Gruss. Sunita

      Oktober 25, 2016 at 8:10 am Reply

    Leave a Reply