Ayurveda, Blog, Lifestyle, Living a good Life, Yoga

Life Coaching

Ayurveda life coach hamburg

Life Coaching, Life Coach Ausbildungen, Life Coaches in ganz Deutschland sprießen aus dem Boden wie neue Samen die das Land schon ewig ganz dringend nötig hatte.

Neulich habe ich ein Gespräch mitbekommen, wo 2 Frauen sich über Life Coaching unterhalten haben und die eine sagte:” Das brauch doch kein Mensch”

Life Coaching sinnvoll?

 

Inspiriert durch das Gespräch der beiden gehe ich der Sache einmal auf den Grund. Nicht nur, weil ich finde das mein Ayurveda und Yoga Lifestyle Coaching irgendwie auch so ein Life Coaching ist. Sondern weil es wirklich spannend ist. Denn die Frage, ob wir alle ein Life Coaching brauchen ist doch wirklich interessant.

Womit werben die Coaches?

  • Lösung von scheinbar unüberwindbaren Problemen
  • Bewältigung von stressigen Alltag
  • Findung von mehr Lebensqualität
  • Herausholen des Besten aus dem Leben
  • Helfen in schwierigen Situationen
  • Herausfinden der persönlichen Orientierung

 

Das Leben in Fülle, in Sorglosigkeit und Zufriedenheit als ausschlaggebender Faktor zum buchen eines Life Coaches also? Ist das nicht ein wenig erschreckend frage ich mich im ersten Moment. Signalisieren die Coaches uns nicht das wir alle nicht alleine imstande sind ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen? Einerseits mag das wohl so sein. Doch auf der anderen Seite kann man nicht umhin zu erkennen das wir alle viel zu oft vor uns hinleben. Wir dümpeln in einer Wabe aus Stress, Alltag, Job und Freizeit vor uns hin und finden uns viel zu oft in Depressionen, Burn Out und chronischen Krankheiten wieder.

Kann ein Life Coaching also helfen?

Sicherlich ist das abhängig vom Coach, abhängig von Deiner Lebenssituation. Auch das soziale Umfeld und der Job spielt sicher eine nicht ganz kleine Rolle bei der Findung des eigenen Selbst. Nicht ganz unwichtig finde ich zum einen die Tatsache, das es auch unter den Coaches viel zu viele “Scharlatane” gibt. Menschen denen es Spaß macht anderen zu sagen was sie alles falsch machen. In meinen Augen geht es bei einem Coaching aber eher um eine Art Workshop. Wissen und die Vermittlung dessen dazu nutzen um einen  Klienten oder Teilnehmer selbst herausfinden zu lassen was ihm oder ihr gut tut. Es bringt ja nichts, wenn ein Coach sich darüber freut was er alles weiß aber das Wissen für sich behält nur damit der Teilnehmer auch ja immer wieder zu  ihm kommen muss. Es macht doch viel mehr Sinn, demjenigen zu zeigen was für ein buntes Potpourri an Möglichkeiten ihm zur Verfügung stehen und das gepaart mit Hintergrundwissen zu vermitteln um zu langfristiger Zufriedenheit zu führen.

Life Coaching als Multiplikator von Zufriedenheit und Abbau von Ängsten und Sorgen. Jemanden zur Hilfe zu nehmen der Dir zur besten Form Deiner Selbst zu verhelfen. Warum also nicht. Wenn der Coach denn eben zu Dir passt. Dir gut tut und Dich auf Augenhöhe zur Problemlösung unterstützt. Auch wichtig sicherlich, das das Spezialthema des Coaches Deinem Fokus entspricht. Zum Glück können wir heutzutage im Internet gut analysieren und filtern wonach wir Ausschau halten. So ist es relativ einfach den passenden Coach zu finden.

Im Ayurveda und Yoga geht es ja vielmehr um eine Umstellung in der Lebenssituation und eine Anpassung der Ernährung die zur allgemeinen Gesundung und Gesunderhaltung führen. Der Abbau von Stress, Anspannung und möglichen ungesunden Prozessen im Körper ebenso. Ofttmals führt eine Ernährungsumstellung und die typgerechte Auswahl der Lebensmittel schon zu einer Besserung im allgemeinen. Die Anpassung des Alltags auf ayurvedischer Sicht bringt mit kleinen Umstellungen wirklich unglaubliche Lösungen von “Problemen”, körperlich wie seelisch.

Also ganz klar, wenn ich das Ayurveda Coaching auch als Life Coaching betrachte dann hopp, hopp. Es lohnt sich in jedem Fall…..

Herzlichst Deine Sunita

 

Werbung in eigener Sache und weil ich fest davon überzeugt bin.

 

You may also like

2 Comments

  • Busymamawio

    Ich bin sehr überzeugt von den Coachings. Meine Firma hat sehr viel angeboten und externe Lebensberater ins Haus geholt und ich habe einige dieser Kurse in Anspruch genommen, da sie immer sehr interessant waren. Zum Beispiel das Change Management und die Steigerung der persönlichen Wirkung haben mich sehr weiter gebracht.
    Viele Grüße
    Wioleta

    März 5, 2019 at 10:27 am Reply
    • SunitaEhlers

      Herrlich, liebe Wioleta. Lieben Gruss. Sunita

      März 5, 2019 at 3:04 pm Reply

    Leave a Reply