Original Teslaplatten®  von TeslaVital® , basierend auf einem weiterentwickelten Patent von Nikola Tesla sind in der  Esoterikszene bereits sehr bekannt.

Die Platten sind behandelte Aluminiumplatten die elektrolytisch oxidiert und gefärbt sind und dann in einem weiteren Prozess strukturell feinstofflich verändert werden. Auf diese Art werden Energien transportiert und durch die positive Aufladung der Platte je nach Anwendungsbereich von negativen Energien befreit. 

Teslaplatten werden übrigens in Handarbeit in Deutschland hergestellt.

Die Anwendung der Platten ist mega einfach, man stellt ein Glas oder einen Gegenstand auf die Platte und es beginnt zu wirken. Auch gibt es sie in unterschiedlichen Formen und Farben ( Chakra Farben) und können so auf die unterschiedlichen Bereiche unseres Körpers wirken. So weit, so gut.

 

Teslaplatten®

Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts widmete sich Nikola Tesla der Erforschung der Erdatmosphäre und der Nutzung freier Energien. Auch wenn der renommierte Physiker davon überzeugt war, das neben Sonnenstrahlen auch kosmische Strahlen auf unseren Planeten einwirken und so eine Art Zusammenspiel zwischen unserem Sonnensystem und der kosmischen Energie besteht, so ist es dennoch für viele Menschen schwer nachzuvollziehen.

Viele Menschen nehmen kosmische Schwingungen gar nicht bis kaum wahr. Andere wiederum sind da bedeutend feinfühliger und sehen Farben und auch Energien die für viele komplett unsichtbar bleiben.

 

Gute Energien und negative Energien

Energien in uns drin, um uns herum und auch im ganzen System in dem wir uns befinden. Wie sie aussehen? Keine Ahnung. Aber sie sind da. Das merkst Du ja bereits, wenn Du in einen Raum kommst und die Stimmung so richtig übel ist. Das spürst Du doch gleich, oder? So ganz, ohne dass jemand etwas sagen muss. Die miese Energie ist da.  Bei guter Energie ist es ebenso. Fast unmerklich nimmst Du die Situation im Raum wahr, spürst gute Schwingungen von anderen Menschen, manchmal gleich beim Betreten des Raumes, manchmal erst ein wenig später. Aber die gute Energie die von jemandem ausgeht nimmt man direkt wahr.

Genauso wirken die Energieplatten von Teslavital. Sie wirken den miesen Energien entgegen und wandeln sie in gute um.

Die Energieplatten gibt es in ganz unterschiedlicher Form und Farbe. Vom Kreditkartenformat über den Anhänger bis zum Untersetzter ist alles dabei. So kann die Teslaplatte ein  ständiger Begleiter sein und im Alltag ganz nebenbei wirken.

Können Teslaplatten® zu mehr Wohlbefinden führen?

Die Energieplatten von TeslaVital unterstützen die Selbstheilungskräfte und harmonisieren Lebensvorgänge unseres Körpers. **

Anwenden kannst Du sie beispielsweise gegen 

  • Schmerzen, wie Kopfschmerzen und Migräne
  • Stresssymptome
  • Schlafschwierigkeiten

Sie sind auch super

  • zum vitalisieren
  • um Nahrungsmittel oder Wasser energetisch zu verbessern oder um
  • Elektrosmog zu neutralisieren.

 

energieplatten von teslavital

 

Nachweisen wie sie funktionieren kann ich nicht, aber es ist tatsächlich so, das die Platten sich so wunderbar anfühlen, das ich sie super gern nutze. Ich nehme sie gern als Untersetzer für mein Wasser. Halte sie aber ebenso gern einfach nur in den Händen. (wie ein Handschmeichler den Du in der Jackentasche mit Dir herumträgst, mega angenehm). Die Platten geben mir einfach ein gutes Gefühl.

Ob es wirklich hilft?

Es fühlt sich auf jeden Fall gut an. Und allein das ist total cool.

Die Energeiplatten gibt es in den Chakra Farben, diese wirken entsprechend auf unser Energiesystem. Körperliches und seelisches Gleichgewicht als Basis für ein Leben voller Wohlbefinden.

Die Teslaplatte® in Form einer Visitenkarte passt super in die Hosentasche oder ins Portemonnaie, die Anhänger sind ideal als Kette zu tragen und die runden Platten passen perfekt als Untersetzer für Wasser.

Wie sie bei mir Zuhause zum Einsatz kommen? Ganz Ayurveda Style koche ich mein Wasser ab und trinke es über den Tag verteilt in kleinen Schlücken warm aus einer Thermoskanne oder aus einer isolierten Glasflasche. Das Glas dazu stelle ich auf die Energieplatte und nutze sie so den gesamten Tag über. Zwischendurch nehme ich die Platten in die Hände und fühle sie ein wenig. Hört sich lustig an, fühlt sich aber gut an.

Wasser als Elixier des Lebens

Farben der Teslaplatten® : 

Purpur für das Kronenchakra, inneren Frieden und Selbstverwirklichung.

Indigoblau für das Stirnchakra, Konzentration und Vertrauen.

Hellblau für das Halschakra, Klarheit und Kommunikation.

Grün für das Herzchakra, Liebe und Selbstfürsorge.

Gelb für das Nabelchakra, Durchsetzungskraft und Stärke.

Orange für das Sakralchakra, Geselligkeit und Beziehungen untereinander.

Rot für das Wurzelchakra, aktivierend und für Selbstvertrauen.

19 Comments

  1. Spannend was es alles gibt. Ich habe noch nie von den Teslaplatten gehört und finde sehr interessant wie genau du beschreibst welche Wirkung laut Studien diese haben. Ich denke damit kann vielen Personenn positiv geholfen werden:

  2. Das klingt ja spannend. Von Teslaplatten habe ich noch nie gehört, kenne mich in dem Gebiet aber auch nicht so aus. Ich finde sie auf jeden Fall auch optisch sehr schick. Ich könnte mir gut vorstellen sie als Glasuntersetzer zu verwenden. Und wenn es dann noch einen positiven Effekt hat, umso besser!

    Liebe Grüße,
    Diana

  3. Wow, davon habe ich noch nie etwas gehört, aber es liest sich toll. Mittlerweile habe ich angefangen mein Wasser mit Steinen zu trinken, das soll anscheineng gesund sein und man nimmt viele Mineralien auf, ob es stimmt, weis ich nicht 😉

    Liebe Grüße,
    Melanie

  4. Teslaplatten höre ich zum ersten Mal, klingt aber sehr interessant obwohl ich mich damit nicht so gut auskenne! Umso besser, dass es Blogbeiträge wie deine gibt. 🙂 So im ersten Moment würde ich auf die Farben Purpur und Gelb setzen.

    Liebe Grüße,
    Verena

  5. Ich bin ein Fan von Esoterik und solchen Platten – ich verwende schon ewig eine, wobei ich gar nicht mehr weiß woher ich diese habe. Ich glaube daran und spüre einen Unterschied. Die Teslaplatten klingen interessant. die muss ich mir mal im Shop anschauen. Danke für den Tipp! Schöner Beitrag!

    lg
    Verena

  6. Liebe Sunita,
    deinen Artikel fand ich sehr interessant. Ich gehöre ja auch eher zu den Menschen die gern wissenschaftliche Auswertungen lesen, ehe mich etwas überzeugt. Aber dennoch ist mir bewusst, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die auch keine Wissenschaft erklären kann. Warum nicht auch mal so eine Platte ausprobieren? Ich werde mich mal danach umschauen.

    Liebe Grüße,
    Mo

  7. Huhu,

    wow, interessant. Ich habe bisher noch nie erwas davon gehört, aber ich denke, wenn man daran wirklich glaubt, das es helfen kann und auch etwas bringt. Für mich ist es leider nichts, außer evtl als Untersetzer zur Deko. 🙂

    Lg Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.