fbpx
Blog, Mindful Lifestyle, Mindful Movement

Yogalehrer Ausbildungen online vs. offline

Yogalehrer Ausbildungen online vs. offline

 

Das letzte Jahr hat es uns gezeigt, auch angehende YogalehrerInnen werden mittlerweile online ausgebildet und das wirklich gut. Welche Vor- bzw. Nachteile die online Ausbildung aber bietet, das erfährst du hier. Viele von Euch haben mich danach gefragt. Was sind die Unterschiede von einer Yogaausbildung, die online stattfindet zu einer Yogalehrer – Ausbildung  in Hamburg. Für mich steht fest, beides geht und beides kann als Ausbilderin ebenso wie als Schülerin Spass machen.

 

Yogalehrer werden online vs. Yogaausbildungen offline

Hier findest du eine Auflistung aller Vorteile einer offline Yogalehrerausbildung, Meditationsleiterausbildung oder einer Achtsamkeitstrainer Ausbildung deiner Wahl. Vor Ort, in Hamburg, München, Bremen oder Berlin. Du weißt ja, dass ich in Hamburg YogalehrerInnen ausbilde und der Reiz darin ist wirklich der persönliche Rahmen. Wir bilden in einer kleinen Gruppe in Hamburg Winterhude aus und die Energie in dem Ausbildungsjahr ist einfach nur wundervoll. Daher liegen die Vorteile klar auf der Hand.

Offline Ausbildungen:

  • Persönlicher
  • Die Energie in den Räumen schwingt mit
  • Die Energie untereinander ist präsenter
  • Wir können uns in den Arm nehmen
  • Der Lehrer kann dich in den Asanas adjusten
  • Abhängig von Ort- und Zeit
  • intensiver

 

Nachteil:

  • Zeitaufwendiger durch Anfahrt/Abfahrt
  • gebunden an das Angebot vor Ort

Die Vorteile einer online Yogalehrerausbildung sind aber auch nicht von der Hand zu weisen. Du weißt ja, unsere Yogalehrer Ausbildung findet nur offline statt. Die Meditionsleiter Ausbildung und auch die Yin Yoga Grundausbildung, ebenso wie die Achtsamkeitstrainer Ausbildung finden aber bewußt online statt. Und es macht einen riesen Spass, die TeilnehmerInnen online zu begleiten. Das gilt selbstverständlich auch für die Bring your Business online Ausbildung.

Online Ausbildungen:

  • Je nach Ausbildungs-Schule trotzdem persönlich oder aber so völlig unpersönlich
  • Teilnahme Ortsunabhängig möglich
  • Teilnahme auch bei auswärtigen Ausbildungsschulen möglich
  • Eine breitgefächerte Vielfalt an möglichen Ausbildungen
  • Oftmals sogar zeitunabhängig absolvier bar
  • Durch freie Zeiteinteilung ist die Intensität individuell
  • Im eigenen Tempo lernen
  • Bequem von zuhause absolvier bar

 

Nicht nur für die angehenden YogalehrerInnen, auch für die AusbilderInnen gibt es Pros und Cons die für eine Yogaausbildung online oder offline sprechen.

Ich für meinen Teil kann sagen, dass mir beides Freude bereitet. Es tatsächlich stark davon abhängt, wer ausbildet und auch wie die Ausbildung strukturiert ist. Ebenso als Schülerin sind mir da unglaublich gute, aber auch mega schlechte Ausbildungen vorgesetzt worden.

Welche online Ausbildungen ich ganz fürchterlich fand:

Yogalehrer Weiterbildungen die online stattfanden in denen einfach mal alle Teile aus einer offline Ausbildung mitgefilmt worden sind und dann als online Ausbildung verkauft worden sind. Die Szenen mit TeilnehmerInnen sind selbstverständlich ausgeschnitten worden, sodass 50-100 kurze Videos als Ausbildung verkauft werden konnten. Puh, ätzend; sag ich dir. So eine Ausbildung braucht kein Mensch.

 

Ebenso gab es Ausbildungen, die ich gebucht hatte, die von vorneherein aus ca. 30 1-5-minütigen Videos bestanden. Auch da fühlte ich mich als Teilnehmerin ein Stück weit veräppelt.

Eine andere Situation gab es an einem kompletten Wochenende. Sonnabend 08:00-17:00 und Sonntag ebenso, an dem ich als Teilnehmerin das erste Mal am Nachmittag um 16:30 zur Wort kam. Die Frage, die mir da aufkommt: ist das dann das richtige Format für den Lehrer? SchülerInnnen über 8 Stunden voll-zu-blubbern mit meinem Wissen, ohne zu wissen, mit wem ich es zu tun habe. ( die Kameras sollten selbstverständlich aus sein, aus Datenschutzgründen) bedeutet für mich ganz klar: Ziel verfehlt.

 

Ich kann euch sagen, wenn ich ausbilde und da ist es komplett egal, ob online3 oder offline. Da ist es wichtig, wer dabei ist. Da will ich euch sehen und hören und am liebsten auch die Ene3rgie fühlen. Und wenn das in einer online Ausbildung nicht möglich ist, dann baue ich immer zu Beginn einen Moment ein, in dem Du dich entweder vorstellst oder kurz berichtest. Von dir. Und das aus einem guten Grund: Die Ausbildung ist für dich als Teilnehmenden und nicht für mich aus Ausbildende.

 

Wie siehst du das? Was gefällt dir besser?

Yogalehrerausbildungen online oder offline?

 

Schreib es mir mal in die Kommentare oder per Mail an sunita@sunitaehlers.de 

You may also like

Leave a Reply