Yummie, diese Datteln sind so mega, das Du sie unbedingt (!) sofort einmal probieren musst. 
Diese oberleckere ayurvedische Vorspeise lässt sich super auch einfach mal so, zwischendurch oder am Nachmittag mit einem leckeren Chai Tee genießen. Als Vorspeise regt diese Leckerei die Magensäfte an, was gut für die Verdauung ist.

Du brauchst folgende Zutaten: 
Datteln (süss, kühlend, harmonisiert Pitta)
Frischkäse
frischen Ingwer (gut bei Verdauungsproblemen, entzündungshemmend, scharf, gut für die Darmflora)
Granatapfelkerne (bitter, kühlend)
evtl. Walnüsse (süss,nährend, gut um Kapha zu erhöhen)

Und so funktioniert das Ganze: 
Schneide die Datteln längs in der Mitte auf und befülle sie von innen mit Frischkäse. Schäle den Ingwer und reibe ihn. Drücke den geriebenen Ingwer dann über den befüllten Datteln aus. Füge dann noch auf jede Dattel ein paar Granatapfelkerne oder wenn Du magst, Wallnüsse hinzu.
Yummie!

Lass es Dir schmecken. Deine Sunita

4 Comments

  1. Hey, ich bin im Moment total im Dattel Fieber, da ich hier in Spanien seit ein paar Monaten lebe (Auslandssemester) und die Datteln hier so super lecker sind. Das probiere ich unbedingt mal aus, hört und sieht super lecker aus

  2. Hey Sunita,
    coole Idee. Ich fülle als Fingerfood gerne Datteln mit Feta-Käse. Das ist ja quasi schon ein Klasiker 😉
    Durch den Frischkäse und den Granatapfel kann ich mir gut vorstellen, dass diese Dattel-Version noch erfrischender und vielleicht auch nicht ganz so süß ist, was ich persönlich gut finde.
    Besten Gruß
    Henrik von Fernweh-Koch
    Fernweh-Koch bei Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.