fbpx
Blog, Lifestyle, Mindful Lifestyle

Die Natur gibt uns das, was wir benötigen*

//Enthält Werbung//

Der Naturkosmetik Markt entwickelt sich in Höchstgeschwindigkeit, neue und innovative Produkte erscheinen täglich auf dem Markt. Naturkosmetik erlebt einen wahren Boom und das ist gut so!

Sie bietet eine echte Alternative zu konventionellen Produkten und das nicht nur in Bezug auf Umweltbewusstsein. Sie duften herrlich, sehen wunderschön aus, sind hübsch verpackt ein wahrer Sinnesschmaus. Mit nicht funktionierenden Deos und schlecht riechenden Cremes hat Naturkosmetik schon lange nichts mehr zu tun, genau deshalb gibt es keine Ausrede ein tierversuchsfreies, veganes und natürliches Kosmetikprodukt einmal auszuprobieren.

 

Die Haut – das größte Organ des menschlichen Körpers – und deren Pflege bekommt im Alltag manchmal viel zu wenig Aufmerksamkeit. In Eile cremen wir morgens unser Gesicht ein, hetzen uns unter der Dusche ab und bemerken am Nachmittag, dass die Beine vor Trockenheit schuppen. Achtsame Pflege des wichtigsten Organs unseres inneren Tempels geht anders. Ein achtsamer Umgang mit der äußeren Hülle unserer Seele hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die Haut selbst, auch unser Inneres profitiert davon.

 

Wenn du dir vorstellst, dass die Haut unseren gesamten inneren Körper bedeckt und ihn schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen und Krankheitserregern, dann ist schnell klar, dass dies oberste Priorität haben muss. Die Haut ist der Spiegel der Seele. Ihre Struktur, das Aussehen und die Beschaffenheit sind bei jedem von uns individuell, sollte somit gut gepflegt werden, nur so kann sie uns im Alltag wichtige Dienste leisten.

Es ist für unseren gesamten Organismus wichtig, dass die Haut sich wohlfühlt. Täglich setzen wir uns zahlreichen Einflüssen aus Umwelt und Pflege aus und genau deshalb ist es so wichtig, die Alltagspflege so auszuwählen, dass sie uns pflegt und schützt – und im Idealfall aus hochwertigen, natürlichen Inhaltstoffen regional hergestellt wird – nur so kann sie unseren Tempel optimal versorgen.

 

Naturkosmetik von Kopf bis Fuß

 

Parabene, Silikone, Mineralöle haben in unserer Schönheitspflege nichts verloren.

  • Wusstest du beispielsweise, dass Parabene künstlich hergestellte Konservierungsstoffe sind, die Kosmetik und Lebensmittel länger haltbar machen, aber auch als Chemikalie über unsere Haut in den Körper gelangen und sich dort negativ aus unseren Organismus auswirken können?

Parabene erkennst du in Kosmetik an dem „paraben“ in der Endung, wie beispielsweise: Methylparaben oder Ethylparaben

  • Wusstest Du, dass die Stiftung Warentest Kosmetik die auf Mineralölen basieren  untersucht hat und in allen kritische Substanzen gefunden hat?
  • Und wusstest du, dass Silikone auf der einen Seite Haut und Haar schön weich machen, aber auch so gut vor Umwelteinflüssen schützen, dass nicht mal mehr Feuchtigkeit und Luft an die Haut oder Haare gelangt. Das trocknet schlichtweg aus.

Ganz zu schweigen davon, dass unsere Umwelt darunter leidet.

Was du benutzt wird ein Teil von dir

Folglich ist eine silikonfreie und konservierungsstoffreie Kosmetik nicht nur für unsere Haut ein wichtiger Nutzen, auch der Beitrag zur Reduzierung der Umweltverschmutzung ist ein wesentlicher Aspekt, den du in Zeiten von Klimawandel nicht unterschätzen darfst.

 

Nutzt du eine Kosmetik, die im Einklang mit der Natur produziert wurde, die  biologisch abbaubar und zertifiziert ist?

festes_shampoo-natürliche Inhaltsstoffe

Nicht nur aus ökologischen Gründen wird „vegan und bio“ immer häufiger der Vorzug gegeben. Ein nachhaltig und gesunder Lifestyle beinhaltet eben mehr, als sich auf die Auswahl der Lebensmittel zu beschränken.  Es geht weit darüber hinaus und umfasst unseren gesamten Lifestyle. Von der Küche bis ins Bad, bis in unseren eigenen Körper.

Naturkosmetikhersteller wertschätzen die wertvollen Ressourcen der Natur und setzen sie nachhaltig ein.

 

Es steht ein hohes Bewusstsein für den Erhalt unserer natürlichen Umwelt im Vordergrund. Dieses paart sich mit exklusiven Inhaltsstoffen unseres natürlichen Ökosystems. So wird die  Pflege unseres Tempels zu einer wahren Wellness Auszeit. Vom Kopf bis zu den Füßen, von der Haut bis zu den Haaren.

 

Kosmetikprodukte, die in wertvoller Handarbeit gefertigt werden von einem regional ansässigem Unternehmen mit hohen Qualitätsansprüchen sind so beliebt wie nie zuvor.

Die Vorteile von Naturkosmetik gegenüber zu herkömmlicher, konventioneller Kosmetik liegen klar auf der Hand.

rosenrot-sunita:_ehlers-blog

Vorteile von Natur- und Biokosmetik

 

  • Sie schont unsere Umwelt und die Natur
  • Sie schonen unsere Haut und unsere Haare
  • Sie enthalten keine chemischen Zusatzstoffe
  • Sie unterstützen unsere natürlichen Hautfunktionen
  • Sie unterstützen unseren Körper dabei, weniger anfällig für Allergien zu sein
  • Sie verzichten auf tierische Inhaltsstoffe
  • Sie haben ein Biosiegel und sind zertifiziert
  • Sie verzichten auf synthetische Farb- und Duftstoffe, sowie Konservierungsstoffe
  • Sie verzichten auf Parabene, Silikone und Mineralöle

Achtung, manche Kosmetikersteller nutzen das positive Image von Naturkosmetik, achte beim Kauf auf die Zertifizierung. Die bekanntesten Siegel in Deutschland sind BDIH, Natrue Siegel und das Cosmos Ecocert Siegel.

 

Shampoo, Conditioner & Co

In vielen konventionellen Haarpflege Produkten sind Parabene enthalten, zusätzlich dazu findest du in solchen Produkten auch andere schädliche Zusatzstoffe, auf die du im Alltag lieber verzichten solltest. Nicht nur dir selbst zuliebe, auch der Umwelt schadest du damit.

 

Ich habe in den letzten Wochen den  ShampooBit® und den ConditionerBit® von Rosenrot testen dürfen und kann euch diese wundervoll duftenden Bits nur empfehlen. Festes Shampoo und Conditioner mögen zu Beginn etwas ungewohnt sein, du gewöhnst dich aber ganz schnell daran. Versprochen. Ohne Konservierungsstoffe, frei von Parabenen, Mineralölen und Silikonen sind die Rosenerot Bits in Handarbeit in Eutin gefertigt. Du spürst die Liebe zum Detail und den Duft der Natur schon beim Auspacken.

Es kann doch wirklich keine gelungene Pflege sein, wenn wir uns flüssigen Kunststoff in die Haare schmieren, oder? Schon gar nicht, wenn wir dabei im Hinterkopf ganz genau wissen, wie oft wir duschen und die Haare waschen.

 

Naturkosmetik ist besser für die Gesundheit, besser für die Haut und Haare und ebenfalls besser für unsere Umwelt.

Probier es doch mal aus.

 

Rosenrot Pionier der festen Naturkosmetik fertigt in wertvoller Handarbeit. Regional und nachhaltig.  Innovativ und hocheffektiv mit einem hohen Qualitätsanspruch und dem Versprechen „alles aus einer Hand“ anzubieten. Von der Herstellung und Entwicklung innovativer Produkte bis zum Versand.

 

*Dieser Beitrag ist im Rahmen einer Kooperation entstanden, dies beeinflusst in keiner Weise meine persönliche Meinung.

 

 

You may also like

Leave a Reply