Ayurvedischer Gewürzreis ist nicht nur mega lecker, auch sehr gesund und das Beste? Er ist wirklich im Handumdrehen zubereitet. Reis ist in der indischen Küche kaum wegzudenken. Wenn Du Dich nach dem Ayurveda ernährst, dass ist Reis gut für alle Doshas. Kapha Menschen sollten vorzugsweise Basmati Reis verspeisen. Vata und Pitta können auch gern Vollkornreis nehmen.

 

Ayurvedischer Gewürzreis

Dieses Rezept ist für Vegetarier geeignet, kann aber auch mit den Lebensmitteln die Dir gefallen verfeinert werden. Auch bei den Gewürzen kannst Du ein wenig probieren. Heute stelle ich Dir mein allerliebstes Reisrezept vor.

Es hilft übrigens beim Entschlacken, gibt Energie und normalerweise nehme ich super gern Granatapfelkerne anstelle der getrockneten Mangos, aber es gab gerade einfach keine!

ayurveda-food-blog-reisrezept-rezept
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Indischer Gewürzreis

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Keyword: ayurveda, food, gesundeernährung, Gewürzreis, indisch, rezept
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 100 Gram Basmatireis
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 3 Stück Karotten
  • 1 handvoll getrocknete Mangos (Alternativ Granatapfelkerne)
  • 1 handvoll gemischte Nüsse
  • 1 Msp Kardamom
  • 3-4 Stück Nelken
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 TL Steinsalz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1-2 EL Ghee (Öl Deiner Wahl)

Anleitungen

  • Zerkleinere die Zwiebel sowie die Karotten, Nüsse und die Mangos (getrennt voneinander)Ich zerkleinere alles in einem Hochleistungsmixer, so sind auch die Karotten schön klein.
  • Gib etwas Ghee in einen Topf und füge die Gewürze hinzu, röste dann die Zwiebel darin an, füge die Karotten und den Reis hinzu und lösche mit ca. der doppelten Menge Wasser ab. Lass den Gewürzreis ca. 15 Minuten köcheln.
  • Gib etwas Ghee in eine Pfanne und röste die Nuss/Mango Mischung darin kurz an. 
  • Richte dann den Gewürzreis auf einem Teller an und gib die Nuss/Mango Mischung oben auf, warm verspeisen. Riecht nicht nur toll, schmeckt auch so.

Wie ißt Du Deinen Reis am liebsten? Schreib es mir gern in die Kommentare oder per Mail an sunita@sunitaehlers.de

 

Herzlichst Deine Sunita

 

6 Comments

  1. Liebe Sunita,
    mit dem Reis hast du mir gerade Appetit gemacht und ich habe festgestellt, dass ich schon lange keinen Reis mehr gegessen habe. Meistens mag ich die asiatische Variante. Also Klebereis. Aber das Rezept probiere ich gerne aus.

    Liebe Grüße,
    Mo


  2. Das ist das perfekte Rezept für mich! Ich liebe solche Gerichte und nachdem ich kaum Fleisch esse bin ich immer auf der Suche nach Rezeptideen. Vor allem Ayurvedische Rezepte findet man auf Blogs sehr selten. Danke dafür – wird definitiv bald nachgekocht.

    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.