Tabouleh, find ich mega lecker. Das leckere  libanesische Bulgurgericht schmeckt super. Ich verändere mir das Rezept und füge noch passende ayurvedische Gewürze hinzu und da wir im Ayurveda am liebsten warm essen, gibt es dieses Rezept bei mir Agni- freundlich in warm.

Probier es mal aus, es ist super lecker.

Warmer Blumenkohl Salat mit ayurvedischen Gewürzen

 

Blumenkohl Tabouleh (ayurvedisches Rezept)

Zutaten

  • 1 Stück Paprika (gelb)
  • 1 Stück Paprika (rot)
  • 1 Stück kleiner Blumenkohl
  • 1 handvoll Datteln (entsteint)
  • 1 handvoll getrocknete Aprikosen
  • 1/2 TL Zimt beruhigt Kapha und Vata
  • 1/2 TL Kreuzkümmel beruhigt Kapha und Vata
  • 1 Prise Asafoetida gut für den Magen Darm Trakt/Verdauung und das Agni, sattvisch
  • 1 Prise Pippali Reduziert Vata und Kapha, stärkt Pitta
  • 1/2 TL Kurkuma gut für alle 3 Doshas, erhitzend, bitter
  • 1-2 EL Ghee gut für alle 3 Doshas (Kapha eher weniger nehmen)
  • 1 EL Sesamöl gut für Vata, wärmend
  • ein paar Blätter frische Minze gut für Pitta, kühlend
  • ein paar Blätter frischen Koriander gut für Pitta, kühlend
  • 1 halbe Zitrone (Saft)

Anleitungen

  • getrocknete Früchte, Paprika und Blumenkohl in einem Hochleistungsmixer zerkleinern
  • Sesamöl und Zitronensaft untermischen
  • In einer Pfanne Ghee erhitzen, Zimt, Asafoetida, Pippali, Kreuzkümmel kurz anrösten und dann die Paprika und den Blumenkohl ein paar Minuten auf kleiner Stufe in den Gewürzen erwärmen
  • In der Zeit die Kräuter ebenfalls zerkleinern
  • Vor dem Verzehr die Kräuter über den Salat geben. Warm verspeisen.

Namasté Deine Sunita

Weitere leckere Rezepte findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.