Rezept Ayurveda Gewürzhonig

,
honig mit Pfeffer

Dieser Ayurvedische Gewürzhonig ist nicht nur super lecker, sondern auch sehr gesund.

Denn laut Ayurveda sind tierische Produkte ein wahres Heilmittel – so auch Honig.

Er gleicht alle 3 Doshas aus und gilt als Rasayana (Heilmittel), regt dein Agni an und heilt nicht nur innerlich, sondern auch äusserlich.

 

Honig wirkt:

  • schleimlösend
  • ausbalancierend für die Doshas ( reduziert Kapha)
  • regt die Verdauung an
  • heilt Wunden und ist ein wahrer Booster für andere Gewürze
  • wirkt entzündungshemmend und hat eine reinigende Wirkung

 

 

Im Ayurveda wird Honig ganz unterschiedlich eingesetzt. Dieser Gewürzhonig ist ein wahrer Immunbooster. Du kannst ihn wunderbar bei einer beginnenden  Grippe oder Erkältung nutzen. Auch bei Heiserkeit tut dieser Ayurveda Gewürzhonig richtig gut.

Wusstest du, dass du Honig nicht erhitzen sollst? Und, das ein TL Honig in warmen Wasser verrührt, in kleinen Schlucken vor und nach der Mahlzeit getrunken, bei der Fettverbrennung unterstützen kann?

 

Bei Erkältung und erkältungsbedingten Symptomen kannst du diesen Gewürzhonig über den Tag verteilt lutschen.  (Mehrmals täglich 1 TL langsam lutschen)

 

Rezept Ayurveda Gewürzhonig

¼ Tasse roher Honig

1 TL Kurkuma (bitter, scharf, herb, gleicht Pitta & Kapha aus, wirkt antibakteriell)

½ TL Zimt (scharf, süß, reduziert Vata, antibakteriell, gut bei Erkältungssymptomen, gut für dein Agni)

½ TL Nelkenpulver (scharf, bitter, reduziert Pitta & Kapha, gut bei Kopfschmerzen, Husten, Erkältung aber auch bei Völlegefühl)

Alles gut vermischen, umrühren, im Schraubglas bei Raumtemperatur lagern.

Vor jedem Gebrauch umrühren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert