Normalerweise esse ich gern fleischlos. Aber es gibt so Tage, da hab ich einfach das dringende Bedürfnis darauf. Dann achte ich auf frische Zutaten und Fleisch vom Bio Bauernhof. Heute gab es bei uns ein frisch zubereitetes Chicken Masala. Super easy zuzubereiten und mega lecker. Geht aber auch vegetarisch mit dem entsprechenden Gemüse.

Chicken Masala

Ich liebe einfach schnelle und einfache Rezepte und das geht auch ayurvedisch/indisch. Man denkt ja immer, das die Ayurveda Küche mega aufwendig ist. DAs kann sie auch sein, aber einfach geht eben auch.

Chicken Masala

Zutaten

  • 2 Stück Knochbauchzehen
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Stück Ingwer (1 x 2 cm)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Curry
  • 1/2 TL Paprika Edelsüß
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Garam Masala (alternativ ein wenig mehr der anderen Gewürze)
  • 1 Prise Kardamom
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Tomaten (passiert)
  • 50 ml Tomatenmark
  • 500 Gramm Hähnchenfleisch (Bio)
  • 50 Gramm Mandeln (gehackt)
  • 50 ml Sahne (Deiner Wahl)
  • 1 EL Ghee
  • Salz/Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  • Ingwer, Knoblauch, Zwiebel schälen, klein hacken und in Öl/Ghee kurz rösten. Koriander waschen, klein hacken und einen Teil dazugeben. Den Rest für Verzierung aufbewahren. Dann die Gewürze kurz mit anrösten. 

  • Mit Tomatenmark und  frischer Brühe ablöschen 

     

     

     

     

  • Dose Tomaten zugeben und kurz aufkochen lassen. 

  • Salzen, Pfeffern nach Geschmack. 

  • Klein gehackte Mandeln zugeben, Sahne zugeben und den Zucker zufügen. Nun das Fleisch waschen, in kleine Stücke schneiden und auch zugeben. 

  • Alles zusammen ca 30 Minuten kochen lassen  (bis das Fleisch gar ist)

     

  • Nach Geschmack noch Schärfe (Chilli /Cayenepfeffer) hinzugeben und mit frischen Chapatis und ein dem restilichen Koriander verzehren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.