Die Kindsposition oder auch Childspose Asana geht irgendwie immer gut.

Balasana  बालासन) / Kindsposition

wirkt beruhigend und entspannend. Sie wird gern zum nachspüren genommen oder auch um in der Yogastunde anzukommen. Die Kindsposition wirkt sich positiv auf Deinen Stresslevel aus, hilft aber auch gegen Müdigkeit und Kopfschmerzen. 

Die Kindsposition ist auch für Anfänger geeignet, sie erdet Dich und hilft Dir beim Fokussieren und Rückzug der Sinne. 

Einige Teilnehmer klagen über Knieschmerzen in der Position, wenn Du dazu neigst, dann probier doch einmal eine gerollte Decke zwischen die Kniekehlen zu schieben. Meist hilf das schon ein wenig, den Druck rauszunehmen.

So kommst Du in die Asana hinein:

  • komme in den 4-Füßler Stand
  • setze Dich auf Deine Fersen
  • lege die Stirn zum Boden oder auf ein Kissen oder einen Klotz
  • strecke die  Arme nach vorne oder nach hinten aus
  • schließe die  Augen und atme gleichmäßig ein und aus

 

balasana- childspose-sunita-ehlers

So wirkt die Kindsposition auf Deinen Körper:

  • streckt sanft die Wirbelsäule und Oberschenkel
  • entspannt Schultern und Nacken
  • beruhigt den Magen-Darm Bereich und die Verdauungsorgane
  • aktiviert Dein Stirn Chakra

Probier es doch einmal aus. Abends super zum entspannen, morgens super zum fokussieren.

Herzlichst, Deine Sunita

Hier findest Du alle Details und Erklärungen zum Herabschauenden Hund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.